Gratulation und Dank an Roswitha Verhülsdonk

    Am 26. April hat mit Roswitha Verhülsdonk eine große Persönlichkeit der Koblenzer CDU ihr 90. Lebensjahr vollendet. Die Jubilarin war von 1972 bis 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages und von 1986 bis 1990 Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. 1991 wurde sie als Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie und Senioren in die von Bundeskanzler Helmut Kohl geführte Bundesregierung berufen. Dies blieb sie, bis sie nach der Bundestagswahl 1994 aus dem Amt schied.

    verhuelsdonk 2017

    Gratulierten der langjährigen Bundestagsabgeordneten und Staatssekretärin zu ihrem 90. Geburtstag: CDU-Kreisvorsitzender Andreas Biebricher (r.) und Bundestagskandidat Josef Oster, der nach Karl-Heinz Scherhag und Dr. Michael Fuchs, Roswitha Verhülsdonks Nachfolger werden will.

    Weiterlesen

    Kreis-CDU kritisiert Besetzungspolitik des Landes am Görres-Gymnasium

    Die Koblenzer Schullandschaft ist durch Vielfalt und Innovation geprägt. Beides an Schulen sicherzustellen, ist die ständige Aufgabe von Schulleiterinnen und Schulleitern. In Koblenz haben Eltern und Erziehungsberechtigte eine echte Wahlmöglichkeit im Bereich der weiterführenden Schulen. Gerade die Gymnasien ergänzen sich hervorragend. Jedes Gymnasium ist mit seinem je eigenen Profil einen wertvollen Teil dieser Landschaft dar. Seit nunmehr zwei Schuljahren ist die Schulleiterstelle am Görres-Gymnasium vakant. Die CDU Koblenz kritisiert diese Situation.

    Weiterlesen

    Frühjahrsempfang der CDU Koblenz

    fruehjahrsempfang 2017

    "Volle Hütte, super Stimmung, interessanter Talk, toller Volker Bouffier!" So fasst CDU-Kreisvorsitzender Andreas Biebricher den Frühjahrsempfang der CDU Koblenz zusammen. Mehr als 400 Besucher strömten am Sonntag zum angekündigten "interessanten Politiknachmittag" ins VW-Zentrum in der Andernacher Straße. Und sie wurden nicht enttäuscht.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...

    cdu-mitglied-werden
    cdu-mein-vorschlag
    cdu-tv
    union-magazin-192