Zemfira Dlovani erstmalig im Bundesvorstand der Frauen Union CDU Deutschland

    Masken der FUGleichberechtigt Zukunft gestalten – darauf kommt es der Frauen Union der CDU Deutschlands an! Vor uns liegt ein Modernisierungsjahrzehnt mit großen, ja besonderen Herausforderungen. Für die Frauen ist selbstverständlich: Demokratie kann nur gelingen, wenn sie von Frauen und Männern gleichberechtigt gestaltet wird. Deshalb müssen sich die Sichtweisen und Erfahrungen von Frauen wie ein  roter Faden durch die Politik ziehen. Die Gleichberechtigung von Mann und Frau als Grundwert unserer Verfassung ist nicht nur elementares Prinzip unserer Demokratie, sondern zugleich Handlungsauftrag für alle staatlichen Ebenen.

    Unter dem Motto „Darauf kommt’s uns an“ war der 34. Bundesdelegiertentag am 28.08.2021 erstmals digital. Aus Rheinland Pfalz kandidierten Christine Schneider, MdEP als stellvertretende Vorsitzende, Jessica Weller als Mitgliederbeauftragte, beiden wurden gewählt. Als Beisitzerin kandidierte auch unsere Vorsitzende Zemfira Dlovani und wurde ebenfalls in den Bundesvorstand der Frauen Union CDU Deutschland gewählt. Das freut uns ganz besonders.

    Wir gratulieren ihr zu diesem neuen Amt und wünschen ihr für diese neue Herausforderung gutes Gelingen!

     

    CDU Koblenz ehrt ihre langjährigen Mitglieder

    Am vergangenen Wochenende ehrte die CDU Koblenz ihre langjährigen Mitglieder in einer schönen Zeremonie. Pandemiebedingt erfolgte die Ehrung der vergangenen 2 Jahre, da im lehrungen cdu koblenz 2021etzten Jahr keine erfolgen konnte. Ein Einblick in die politische Zeit vor 25/26, 40/41, 50/51 und 65 Jahre machte deutlich, dass die CDU schon immer ein Stabilitätsanker in bewegten Zeiten war und diese auch geprägt hat. Neben dem Rückblick gab der Kreisvorsitzende Josef Oster noch einen Ausblick auf die kurzfristig bevorstehende Bundestagswahl und warum auch hier die CDU als gestalterische Kraft benötigt wird.

    Weiterlesen

    Koblenzer Schullandschaft muss gestärkt werden

    Der aktuelle Schulentwicklungsbericht der Stadt Koblenz weist erschreckende Zahlen auf: „Der Rückgang der Schülerzahl hält unvermindert an. Seit 2019 ist die Schülerzahl um 1.600 bzw. 16 % geschrumpft. Grund genug, für die CDU Koblenz die Zahlen zu analysieren, die Konsequenzen zu erörtern, wenn dieser Trend fortgesetzt wird, und vor allen Dingen Lösungen zu fordern, wie der beschriebene Schrumpfungsprozess gestoppt wird.

    „Koblenz ist – und soll es auch bleiben – ein wichtiger Bildungsstandort im Norden von Rheinland-Pfalz. Nicht nur die Universität Koblenz braucht eine starke Unterstützung von Politik und Verwaltung, sondern auch unsere gesamte Schullandschaft. Denn Bildungspolitik ist immer auch Standortpolitik. Sie darf zentrale Standorte wie Koblenz nicht schwächen, sondern muss sie stärken.“, fordert mit Nachdruck Josef Oster, MdB.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...

    cdu-tv