Wertvolle Investitionen in den Stadtteil Süd

    Die Planung für die Neugestaltung der Südallee wurde im Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität vorgestellt. Die neue Grünanlage mit der Fahrradstraße wird die Allee einzigartig in Stadt und Region machen. Allein in den ersten Bauabschnitt sollen rd. 3,2 Mio Euro investiert werden, davon ein erheblicher Teil Fördermittel.

    Viele Bewohner von Vorstadt und Mitte schauen kritisch auf den Verlust von hier ohnehin höchst knappen Parkplätzen. Doch der Ortsvorsitzende Rudolf Kalenberg hat sich mit Erfolg dafür eingesetzt, dass viel weniger Parkplätze durch die Neugestaltung entfallen als anfangs von den externen Planern angedacht. Nach einem Zeitraum von 8 bis 10 Jahren sollen noch 313 von jetzt 432 Stellplätze verfügbar sein. Der CDU- Ortsverband fordert aber ergänzend, dass schon heute die Zufahrten zu privaten Höfen und Garagen sichergestellt werden, auch durch Markierungen im Straßenraum.

    Seit 65, 60, 50, 40, 25 Jahren in der CDU

    Seit 65, 60, 50, 40, 25 Jahren sind unsere Mitglieder in der Christlich Demokratischen Union. Für die langjährige Mitgliedschaft und Treue zur CDU ehrte der CDU Kreisverband alle Mitglieder in einer Jubiläumsveranstaltung am 10. November 2019.

    Es sind vor allem die Erzählungen der Jubilare, die diese besondere Veranstaltung der CDU-Koblenz zu einem absoluten Veranstaltungshöhepunkt im Kalenderjahr machen. Da treten die Mondlandung oder das Woodstock-Festival vor 50 Jahren oder der Mauerfall vor 30 Jahren eher in den Hintergrund, wenn ein Jubilar z.B. davon erzählt, wie sehr ihm das klare Bekenntnis zur CDU über 50 Jahre Halt und Orientierung gibt. Oder wenn man über die Familienhintergründe einzelner Mitglieder mehr erfährt. Klar ist spätestens jedem nach der Veranstaltung, wie wichtig unsere CDU ist. Für die Allgemeinheit und für jeden Einzelnen. Unserem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Peter Balmes gebührt als Hauptorganisator dieser Ehrung ein besonderes Dankeschön für seinen Einsatz.

    Weiterlesen

    CDU Bezirksvorstand Koblenz-Montabaur

    Susanne von Wnuk-Lipinski und Leo Biewer im CDU Bezirksvorstand Koblenz-Montabaur

    Mit überwältigender Mehrheit ( 96% der gültigen Stimmen) haben die Delegierten des Bezirksparteitages des CDU Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur den Koblenzer Politiker Leo Biewer erneut in den Bezirksvorstand gewählt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind dort Gesundheits- und Wirtschaftspolitik. Neu in den Bezirksvorstand wurde Susanne von Wnuk- Lipinski, die auch im Vorstand der Koblenzer Frauen-Union ist, gewählt. Susanne von Wnuk-Lipinski will gemeinsam mit Leo Biewer die Koblenzer Interessen im Bezirksvorstand vertreten mit dem Ziel, das Oberzentrum Koblenz weiter zu stärken.

    Weitere Beiträge ...

    cdu-mitglied-werden
    cdu-mein-vorschlag
    cdu-tv
    union-magazin-192