Die CDU Koblenz trauert um

    Marie-Theres Hammes-Rosenstein

    Mit ihr verlieren die Christlich Demokratische Union Koblenz und die Stadt Koblenz eine große und prägende Persönlichkeit, vor allem aber auch einen lieben und sympathischen Menschen.

    „HaRo“, wie die Koblenzer sie liebevoll nannten, trat 1975 in die CDU ein, engagierte sich in der Jungen Union, der Frauen Union und im Ortsverband Altstadt/Innen und gehörte jahrzehntelang dem Kreisvorstand der CDU Koblenz an, unter anderem als Stellvertretende Vorsitzende und Kreisschatzmeisterin.

    Koblenz verliert in ihr eine starke Frau, die die Geschicke der Rhein-Mosel-Stadt in ihrer 11-jährigen Zugehörigkeit zum Stadtvorstand maßgeblich mitgestaltet hat.

    Ihr Amt als Bürgermeisterin und Vertreterin dreier Oberbürgermeister, das sie erstmals im Jahr 2007 antrat, führte sie, wie es ihrer liebenswerten Persönlichkeit entsprach. Warmherzig, ausgleichend und verständnisvoll, aber auch voller Entschlossenheit und Engagement, wenn es um die Erreichung von Zielen und Lösung von Problemen ging. Dadurch erwarb sich die Christdemokratin viele Sympathien und war über alle Parteigrenzen hinweg und bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung anerkannt und beliebt. Sie kann mit Fug und Recht als Bürgermeisterin aller Koblenzer bezeichnet werden.

    Sie liebte ihre Stadt Koblenz und ihr Handeln war stets am Wohl der Menschen ausgerichtet, für die sie gearbeitet und sich eingesetzt hat. Daher passte es hervorragend, dass sie als Bürgermeisterin 11 Jahre lang ein Dezernat leitete, das vor allem in den Bereichen Soziales, Jugend und Sport vom Umgang mit sehr vielen Menschen geprägt ist. Darüber hinaus war sie als Verantwortliche für das Ordnungsamt, die Feuerwehr und den Katastrophenschutz für die Sicherheit in unserer Stadt zuständig. Hinzu kam der Bereich der Entsorgung.

    Marie-Theres-Hammes-Rosenstein hat sich um die Stadt Koblenz und ihre Menschen verdient gemacht. Sie war der CDU-Fraktion eine gute Ratgeberin.

    Die CDU Koblenz ist ihr zu großem Dank verpflichtet. Wir sind traurig, wir vermissen sie und werden ihr allzeit ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

    Mark Scherhag
    CDU-Kreisverband Koblenz

    Anne Schumann-Dreyer
    CDU-Stadtratsfraktion Koblenz

     

    Weitere Beiträge ...

    cdu-mitglied-werden
    cdu-mein-vorschlag
    cdu-tv
    union-magazin-192