Jens Wehran wieder Spitzenkandidat

ov luetzel 2018Die CDU Lützel hat Ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2018 benannt. Als Spitzenkandidat wurde einstimmig der Ortsverbandsvorsitzende, Ratsmitglied Jens Wehran aufgestellt.Weitere Kandidaten sind der russischstämmige Kirill Kalinin und der aus Pakistan stammende Nasir Ashraf.

In seiner Vorstellung verwies Jens Wehran auf die erreichten Erfolge für Lützel. So ist mittlerweile der Schulhof der Regenbogengrundschule saniert und das Gelände am Lützeler Bahnhof befindet sich in der Planungsphase. Mit der zu erwartenden Bebauung wird eine der größten stadtnahen Ansiedlungsmaßnahmen der letzten Jahre durchgeführt werden und ein Schandfleck aus Lützel verschwinden. Dies wird die Struktur des Stadtteils wesentlich verändern, ohne zu einer Verdrängung der bisherigen Bevölkerung zu führen. Auch der Bau der Nordtangente wird zu einer Entlastung auf der Mayener Straße westlich der B9 führen. Die Konsequenzen daraus zu ziehen, wird eine der Hauptaufgaben der nächsten Legislaturperiode sein.

Weitere Aufgaben sieht Wehran im Ausbau der Kindertagesstätten in Lützel sowohl hinsichtlich der Zahl der zu betreuenden Kinder als auch der Öffnungszeiten. Daneben wird die Altersstruktur der aufzunehmenden Kinder immer wieder anzupassen sein.

Besonders erfreut zeigte sich die Stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Julia Kübler, die die Nominierungen souverän leitete, darüber, dass es der CDU Lützel möglich war, mit dem Unternehmer Kirill Kalinin und Nasir Ashraf junge Kandidaten aufzustellen, die zusammen mit dem Spitzenkandidaten die ganze Vielfalt der Lützeler Bevölkerungsstruktur darstellen.

Jens Wehran, Horst Wieland, Kirill Kalinin und Nasir Ashraf wurden zu ordentlichen Mitgliedern der Wahlversammlung zur Listenaufstellung gewählt. Ihre Vertreter sind Alexander Schröder, Martin Peter Wyrembeck und Marc Wehran.