Umsetzung des Einzelhandelskonzepts für Wallersheim steht auf der Tagesordnung

Nächste Schritte für die Verbesserung der Nahversorgung in Wallersheim stehen an

Nachdem der CDU-Ortsverband bereits 2014 die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für Wallersheim forderte, legte die Verwaltung Anfang 2016 dieses vor. Darin wurde die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes am Ortsrand empfohlen.

Da der einzig noch verbliebene Einzelhändler in Wallersheim spätestens Mitte 2019 aus Altersgründen sein Geschäft aufgeben wird und dies die im Einzelhandelskonzept beschriebene Versorgungssituation in Wallersheim dann weiter verschlechtert, stellte die CDU-Fraktion für die nächste Sitzung des Fachbereichsausschusses IV den Antrag, die Planung der Ansiedlung eines Nahversorgers mit Priorität voranzutreiben. In der nächsten Sitzung des FB IV am 18.10.2018 wird nun über den Fortgang der Umsetzung des Einzelhandelskonzepts berichtet und die weitere Vorgehensweise vorgestellt. „Es freut uns sehr, dass die Verwaltung im Sinne der Bürgerinnen und Bürger, nun die weiteren Schritte für die notwendige Ansiedlung eines Nahversorgers in Wallersheim darlegen wird und dabei auch unserer Forderung zum Erhalt einer Sportfläche nachkommen wird. Wir wünschen uns nun eine schnelle Umsetzung und werden den weiteren Prozess konstruktiv begleiten!“, so Ratsmitglied Ernst Knopp, der den Antrag über die CDU-Fraktion einbrachte. „Die CDU-Fraktion stellt sich den Herausforderung in den einzelnen Stadtteilen und ist gespannt über die Fortschritte in dieser Sache!“, so die Fraktionsvorsitzende Anne Schumann-Dreyer abschließend.