Metternich braucht Räumlichkeiten

Die wichtige Initiative der Metternicher Kirmesgesellschaft, einen Ausbau der Turnhalle der Grundschule Oberdorf in Metternich voranzutreiben, um so Platzmöglichkeiten für Veranstaltungen von Vereinen zu schaffen, begrüßt die CDU Metternich. So kann es nicht sein, dass Metternich als zweitgrößter Stadtteil keinen öffentlichen Versammlungsort aufweisen kann, dies ist gerade für das soziale Zusammenleben in einem Ortsteil unabdingbar, kommen dort Bürgerinnen und Bürger zusammen, wenn Feste gefeiert werden.

Daher hat die CDU Ratsfrau Julia Kübler bereits zu Beginn des Jahres sich darum bemüht, dass die Turnhalle mit ihren Ausbaumöglichkeiten in den Masterplan der Stadt „Räumlichkeiten für Vereine“ aufgenommen wird. Hierbei soll es aber nicht bleiben, ist die CDU der Auffassung, sondern hat ebenso angeregt, dass die gesamte Liegenschaft samt Hausmeisterhaus mit Grundstück neu betrachtet wird und die Entwicklung der Grundschule dabei im Auge behalten wird.

„In der Septembersitzung werden wir nun eine entsprechende Anfrage für die CDU-Fraktion einbringen, die sich mit dem Ausbau der Turnhalle im ersten Schritt beschäftigt. Wir sind uns dabei sicher, dass diese Anfrage viel Unterstützer auch bei den weiteren Parteien vor Ort und in der Stadt finden wird.“, so abschließend Julia Kübler.