Bürgersprechstunde mit Bert Flöck

CDU OV Pfaffendorf/Asterstein: Große Resonanz hatte die Bürgersprechstunde mit Bert Flöck, zu der der Ortsverband Pfaffendorf/Asterstein ins Haus Horchheimer Höhe eingeladen hatte. Der Koblenzer Baudezernent hat vor interessierten Mitbürgern, die die Gelegenheit nutzten, den OB-Kandidaten kennenzulernen und zu befragen, eindrucksvoll seine bisherige Arbeit und seine Ideen und Perspektiven für unsere Stadt dargestellt. Erfreulicherweise waren überwiegend Menschen erscheinen, die nicht parteipolitisch gebunden sind.

In der Nachbarschaft zum Stadtteil Pfaffendorf, in dem besonders viele geflüchtete Menschen eine neue und sichere Heimat gefunden haben, betonte Flöck, dass diese Menschen nicht nur vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung ein Gewinn für unsere Stadt sind. Die Hilfe für die Flüchtlinge, so machte er klar, ist für uns alle wie für ihn persönlich aufgrund unserer Werte selbstverständlich. Umso empörender ist der Ausfall eines Mitwettbewerbers, der wider besseren Wissens Flöck eine flüchtlingsfeindliche Gesinnung zu unterstellen versucht hat.

Der Ortsvorsitzende Gordon Gniewosz schloss in seinem Fazit, dass Flöck an diesem Abend mit seiner langjährigen Erfahrung in zentralen Bereichen der Verwaltung und profunder Sachkenntnis erkennbar bei den Zuhörern gepunktet hat, die nicht nur als Wähler, sondern auch als Multiplikatoren dafür gewonnen wurden, dass Bert Flöck der richtige Oberbürgermeister für Koblenz ist.