Wertvolle Investitionen in den Stadtteil Süd

Die Planung für die Neugestaltung der Südallee wurde im Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität vorgestellt. Die neue Grünanlage mit der Fahrradstraße wird die Allee einzigartig in Stadt und Region machen. Allein in den ersten Bauabschnitt sollen rd. 3,2 Mio Euro investiert werden, davon ein erheblicher Teil Fördermittel.

Viele Bewohner von Vorstadt und Mitte schauen kritisch auf den Verlust von hier ohnehin höchst knappen Parkplätzen. Doch der Ortsvorsitzende Rudolf Kalenberg hat sich mit Erfolg dafür eingesetzt, dass viel weniger Parkplätze durch die Neugestaltung entfallen als anfangs von den externen Planern angedacht. Nach einem Zeitraum von 8 bis 10 Jahren sollen noch 313 von jetzt 432 Stellplätze verfügbar sein. Der CDU- Ortsverband fordert aber ergänzend, dass schon heute die Zufahrten zu privaten Höfen und Garagen sichergestellt werden, auch durch Markierungen im Straßenraum.

Bericht aus Berlin beim Döbbekoche

Beim diesjährigen Döbbekoche Essen der CDU Güls hatten sich wieder zahlreiche Gäste im Weinhaus Grebel eingefunden. Nach kurzer Begrüßung durch den Vorsitzenden August Hollmann berichtete unser Bundestagsabgeordneter Josef Oster aus der Bundespolitik. Vor allem die Klimapolitik, innere Sicherheit, Wirtschafts- und Europapolitik sowie die Arbeit in der Berliner Koalition wurden anschließend intensiv diskutiert. Der Vorsitzende bedankte sich vor allem bei Josef Oster für die interessanten Ausführungen. Auch der leckere Döbbekoche wurde mit einem kräftigen Applaus und Lob an die Küche bedacht.

Mit der Gülser CDU zum Feuerwerk

Am letzten Sonntag des Winninger Weinfestes machte sich auf Einladung der Gülser CDU ein ausgebuchtes Schiff auf zum Feuerwerk nach Winningen. Dort hatten die Passagiere Zeit zum Landgang in unserer Nachbargemeinde Winningen. Rechtzeitig zum Feuerwerk waren alle wieder an Bord. Bei klarem Nachthimmel kam das Feuerwerk mit tollen Figuren und Farbspielen voll zur Geltung. Um 23. Uhr hat das Schiff „Confluencia“ wieder an der Gülser Brücke angelegt. Der Vorsitzende August Hollmann bedankte sich beim Kapitän und den Sevicekräften für die angenehme Fahrt und wünschte allen Gästen einen guten Heimweg. Im nächsten Jahr werden wir die Schifffahrt ausdehnen und vorher noch bis zur Kurt Schuhmacher Brücke fahren.