Kreisparteitag der CDU-Koblenz

Matthias Lammert, MdL spricht zur Inneren Sicherheit

Auch der Parteitag des CDU-Kreisverbandes Koblenz am 22. September im Soldatenheim auf der Horchheimer Höhe stand neben den Delegiertenwahlen für die verschiedenen Gremien bereits ganz im Zeichen des bevorstehenden Landtagswahlkampfs.

cdu kreisparteitag 09 2015

Der Kreisvorsitzende Andreas Biebricher, der in seiner Ansprache auf die aktuelle Flüchtlingsproblematik und die verfehlte Infrastrukturpolitik in Rheinland-Pfalz einging, freute sich zudem sehr darüber, mit dem Vorsitzenden der CDU Rhein-Lahn, Matthias Lammert, und dem Kandidaten im Wahlkreis 8 Koblenz/Lahnstein, Dennis Maxeiner, zwei Gäste aus dem benachbarten Kreisverband begrüßen zu dürfen.

 

Matthias Lammert, der in seiner Funktion als Innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion als Gastredner hatte gewonnen werden können, ging in seinen Ausführungen zur Inneren Sicherheit im Land u. a. auf die Unterbesetzung bei der Polizei und die konstant hohen Zahlen bei den Wohnungseinbrüchen ein, die seit Jahren ein großes Problem darstellen. Auch auf diesem Feld hat sich die Landesregierung als unfähig erwiesen, Lösungsansätze zu bieten. Es ist daher höchste Zeit, am 13. März den dringend erforderlichen Richtungswechsel in Rheinland-Pfalz einzuleiten.