Junge Union Koblenz spricht sich klar für Ortsbeiräte in allen Stadtteilen Koblenz aus!

Am 18.03.2018 wird es einen Bürgerentscheid dazu geben, ob es zukünftig flächendeckende Ortsbeiräte in Koblenz gibt. Anstatt 8 Ortsbeiräten soll es dann 19 geben.

Die Junge Union Koblenz setzt sich genauso wie die CDU Koblenz für mehr Ortsbeiräte ein. Durch Ortsbeiräte haben die Menschen die Möglichkeit schon auf Ortsebene sich intensiver auszutauschen und an der Demokratie mitzuwirken. Die Interessen des jeweiligen Ortes können durch Ortsbeiräte bei der Stadtverwaltung konkret vertreten werden. Zudem gibt es hierdurch die Möglichkeit für die Koblenzer, welche bisher keine Ortsbeiräte hatten, sich nun auch auf Ortsebene und nicht nur auf Stadtebene mit einzubringen.

Deshalb fordern wir, die Jungen Union Koblenz, alle Bürger aus Koblenz auf, am 18.03.2018 für die Einführung flächendeckender Ortsbeiräte zu stimmen.

Kommerz muss Grenzen haben!

CDA Kreis Koblenz fordert arbeitsfreien Sonntag an Heiligabend

Der CDA Bundesvorstand hat sich in einem Beschluss am 11. November in Karlsruhe klar gegen einen verkaufsoffenen Sonntag an Heiligabend ausgesprochen.

„Sonntagsarbeit muss die Ausnahme bleiben. Die Diskussion um die Öffnung der Geschäfte am Sonntag den 24. Dezember zeigt, wie wenig Rücksicht mittlerweile auf die Beschäftigten und ihre Familien aber auch auf christliche Tradition genommen wird. Der Beschluss des CDA Bundesvorstandes macht deutlich, die CDA macht hier nicht mit und steht geschlossen gegen die Öffnung an Heiligabend“, sagt dazu der Vorsitzende Herbert Dott der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft im Kreisverband Koblenz.

Weiterlesen

Netzwerk Aussiedler

Junge Union Koblenz: Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Heinrich Zertik, hat sich im Februar das Netzwerk der Aussiedler in der CDU Rheinland-Pfalz gegründet. Das Netzwerk gibt es bereits in NRW und soll nun auch in Rheinland-Pfalz flächendeckend ausgebaut werden. Das Netzwerk soll das politische Engagement von (Spät-) Aussiedlern fördern, die Interessen von Aussiedlern vertreten und die politische Agenda mitgestalten. Stellvertretende Vorsitzende dieses Netzwerkes wird Viktoria Wirz, Vorsitzende der Jungen Union Koblenz. Sie selbst ist im Jahr 1990 in Usbekistan geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Gerne können alle Interessierten im Raum Koblenz Kontakt mit Viktoria Wirz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) aufnehmen.