CDA KREIS KOBLENZ feiert „Tag der CDA“

CDA will das Soziale in der Sozialen Marktwirtschaft stärken.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft feiert ihren diesjährigen „Tag der CDA“ am 15. September 2018. Unter dem Motto „zusammen halten“ wird es in ganz Deutschland Aktionen und Veranstaltungen geben. Dazu der Vorsitzende Herbert Dott: „Die CDU diskutiert seit diesem Jahr über ein neues Grundsatzprogramm. Für uns als CDA steht fest: Wir wollen das Soziale in der Sozialen Marktwirtschaft stärken. Ein Thema liegt uns als CDA dabei besonders an Herzen: Die Frage nach bezahlbarem Wohnraum!“ „Selbst für die fleißige Mittelschicht ist es heute in den meisten Städten schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Für junge Familien ist es nahezu aussichtslos. Steigende Mieten, Immobilienpreise und Baukosten: Die Wohnungsfrage droht zu DER sozialen Frage des 21. Jahrhunderts zu werden“, betont Herbert Dott. „Wir wollen, dass sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aller Branchen auch im Innenstadtbereich eine Wohnung leisten können. Deshalb fordern wir, die Modernisierungsumlage anzupassen, den sozialen Wohnungsbau stärker zu fördern, die Mietpreisbremse zu reformieren und die energetischen Auflagen beim Bau zu überprüfen“, fordert Herbert Dott. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit. Weitere Infos stehen im Internet auf www.cda-bund.de.