Von himmlisch bis königlich ...

reichte das Programm beim karnevalistischen Nachmittag der Gülser CDU-Senioren-Union im Saal von Hotel Weinhaus Kreuter. Nach Begrüßung des Vorsitzenden Wolfgang Siegert, übergab dieser das Zepter an Birgit Wilbert, die die Organisation und Leitung der Veranstaltung wie in jedem Jahr übernommen hatte. Sie konnte erneut alle Mitwirkenden aus den eigenen Reihen gewinnen. Die Aktiven begeisterten das Publikum mit einfallsreichen Sketchen, Zwiegesprächen und Büttenreden,- in bester Fastnachtsmanier.
su guels fastnacht

So sangen und turnten die „fitten Gülser Mädchen“, hatte Petrus den von einer Witwe gesuchten Ehemann bei den Märthyrern untergebracht, gab es einen Kellner dem vermeintlich ein paar Tassen fehlten, eine Frau mit Vorliebe für Stinkekäs, eine ziemlich trinkfeste Weinkönigin und vieles mehr. Die Vorträge wurden von den Gästen mit viel Olau, Applaus, Raketen und sogar Standig Ovation honoriert. Für den richtigen karnevalistischen Schwung sorgte wieder Klaus Weber (Sound mit Klaus) der die Veranstaltung musikalisch begleitete und alle zum Mitsingen und -schunkeln animierte.

„Eine rundum gelungene Veranstaltung mit viel Witz und Humor“ war das Fazit von Gästen und Aktiven. Das lässt heute schon wieder ein wenig Vorfreude auf das nächste Jahr aufkommen.